Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - XVIII/0062  

 
 
Betreff: Neuausschreibung der SAE-Projekte zum 01.01.2009
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
  Aktenzeichen:40.40-2
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Bergedorf

Bezirksversammlung

 

Az. 40.40-2              Drucksachen-Nr. XVIII/0062

              05.08.2008


 

Antrag

- öffentlich -


der JHA Mitglieder Angela Jeglin und Stefan Thomsen


 

Beratungsfolge

am

TOP

 

 

 

 


!Titel!


Neuausschreibung der SAE-Projekte zum 01.01.2009


!Titel!


 


 


Sachverhalt:

 


Eine Neuausschreibung der SAE-Projekte erfolgt erst nachdem eine Jugendhilfeplanung in den Bergedorfer Planungsräumen entwickelt worden ist, die die Angebotsplanung der offenen Kinder- und Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit unter Einschluss geplanter Projekte der sozialräumlichen Angebotsentwicklung konzipiert, spätestens aber bis zum 01.07.2009.

Dabei ist die Zusammenarbeit mit den örtlichen freien Trägern wichtiges Qualitätsmerkmal. Das Jugendamt entwickelt zusammen mit den örtlichen Trägern bis zur Juni-Sitzung des JHA Umsetzungsvorschläge.

 

Begründung:

Die Fachdiskussion um eine verbesserte sozialräumliche Abstimmung und Planung besteht seit längerem. Zuletzt hat sich die Arbeitsgemeinschaft nach § 78 KJHG auf ihrer letzten Sitzung im März dafür ausgesprochen. Die durch eine Neuausschreibung / Neuausrichtung der bisherigen SAE Projekte zur Verfügung stehenden Finanzmittel stellen im Rahmen einer Gesamtbetrachtung/Jugendhilfeplanung der Planungsräume eine wichtige Ressource zu einer Angebotssteuerung dar. Der notwendige Diskussions- und Planungsprozess benötigt mehr Zeit als bei einer Neuausschreibung zum Januar 2009 zur Verfügung steht.


 

Beschlussvorschlag:

 


Der Jugendhilfeausschuss stimmt dem Antrag zu.


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen