Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - XVIII/0076  

 
 
Betreff: Tourismusförderung in Bergedorf
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
  Aktenzeichen:12.14-80,1
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Bergedorf

Bezirksversammlung

 

Az. 12.14-80,1              Drucksachen-Nr. XVIII/0076

              05.08.2008


 

Antrag

- öffentlich -


der BAbg. von Witte, Albers, Froh und Fraktion der CDU


 

Beratungsfolge

am

TOP

 

 

 

 


!Titel!


Tourismusförderung in Bergedorf


!Titel!


 


 


Sachverhalt:

 


Der Tourismus erfährt durch die Attraktivität der Hansestadt einen starken Aufschwung. So werden in diesem Jahr über 80 Kreuzfahrtschiffe in Hamburg festmachen. Es ist uns allen bekannt, dass diese Passagiere erfahrungsgemäß zu den besser situierten Gästen zählen, und somit über vergleichsweise gute Kaufkraft verfügen.

Abgesehen von Gastspielen in der Color-Line-Arena und vielen Event-Bühnen, laufen ständig drei Musical-Aufführungen in unserer Stadt.

Ebenso kommen immer mehr Individualreisende nach Hamburg.

Die Hamburg - Touristik GmbH bietet den Besuchern interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsmöglichkeiten, die für Einzel- und Gruppenreisende ausgelegt sind.

 

Wir beantragen daher, die Bezirksversammlung möge beschließen:


 

Beschlussvorschlag:

 


Zu der nächsten Sitzung des Ausschusses W+A einen Referenten der Hamburg–Touristik GmbH einzuladen, damit dieser über die realisierten und geplanten Einbindungen von Bergedorfs Sehenswürdigkeiten, berichten kann.

Sofern bisher keine Anbindung der Bergedorfer Tourismusziele vorgesehen ist, bitten wir das Bezirksamt ein Konzept für eine Rundtour oder/und gezielte Ausflugsziele wie Kirchen, Windmühle(n) und Bergedorfer Schloss auszuarbeiten.


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen