Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - XVIII/1160  

 
 
Betreff: Fortschreibung Förderfonds Bezirke - Sonderprogramm "Schönes Bergedorf" 2010
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
  Aktenzeichen:46.09-1
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
15.04.2010 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen   
Hauptausschuss
06.05.2010 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen   
Hauptausschuss
10.06.2010 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen   
Hauptausschuss
15.07.2010 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen   
Hauptausschuss
12.08.2010 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Bergedorf

 

 

46.09-1              Drucksachen-Nr. XVIII/1160

              08.04.2010


 

Beschlussvorlage

- öffentlich -


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Hauptausschuss

15.04.2010

3

Hauptausschuss

06.05.2010

2

Hauptausschuss

10.06.2010

2

Hauptausschuss

15.07.2010

2

Hauptausschuss

12.08.2010

2

 


!Titel!


Fortschreibung Förderfonds Bezirke – Sonderprogramm „Schönes Bergedorf“ 2010


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt

 


Der Hauptausschuss hat sich in seiner letzten Sitzung am 11.03.2010 mit der Fortschreibung des Sonderprogramms „Schönes Bergedorf“ (Drucksache XVIII/1120) befasst.

Aus dem vergangenen Jahr stehen nach Beschlusslage 105.009 € für die Vervollständigung der Beleuchtung des Fußgängertunnels unter der B5 in Höhe von 25.000 € sowie 75.000 € im Zusammenhang mit dem Boulevard Lohbrügge zur Verfügung.

Zwischenzeitlich hat die BSU die Prämie für 2010 mitgeteilt. Diese beträgt 119.100 €.

Die zurückgestellten Maßnahmen werden mit folgenden Vorschlägen ergänzt:

?     Treppe am Serrahn

Eine Treppe vom Serrahn zur B 5 an der CCB-Erweiterung würde je nach Ausführung 30.000 € (die Gründung in diesem Bereich ist zu überprüfen) kosten.

?     Verschönerung Bergedorfer Schloßstraße

Das BID II – Sachsentor hat zur Attraktivitätssteigerung die Kübel im Herbst aus dem Gebiet entfernt. Diese wurden neu lackiert und mit ausgewachsenen Buchsbäumen bepflanzt, die mit einer zusätzlichen Schutzvorrichtung gegen mutwilliges Entfernen der Pflanzen gesichert wurden. Diese Kosten wurden vom BID II übernommen.

In Kooperation mit dem BID II wird vorgeschlagen, die Bergedorfer Schloßstraße im südwestlichen Bereich mit weiteren Grünmaßnahmen zu ergänzen.

Die vorhandenen Bäume vor der Hausnummer 33 (La Cara, Genussvoll usw.) zurückzuschneiden, damit die vorhandenen Geschäfte wieder sichtbar werden. Eine Unterpflanzung mit dauerhaftem Grün bietet sich an. Untersucht wurden drei neue Baumpflanzungen vor der Hausnummer 27 (Rückseite Optiker Bode). Die Außendarstellung könnte damit wesentlich verbessert werden. Auf der nördlichen Seite zwischen (Hausnummer 12-18) könnte das Thema Kletterrosen weitergeführt werden. Die Kosten für die Maßnahmen betragen ca. 9.000 €.                                                                                                                              ...

-2-

Ergänzter Maßnahmenkatalog

1/2010

Verschönerung Werner-Neben-Platz durch Unterpflanzung der vorhandenen Bäume. Für eine Unterpflanzung der vorhandenen Bäume werden zwei Alternativen vorgeschlagen:

 

eine dauerhafte Begrünung würde einmalige Pflanzkosten in Höhe von ca. 4.500,-€ mit einem jährlichem Pflegeaufwand von 500,-€ bedeuten,

für eine regelmäßige saisonale Begrünung über das Jahr verteilt müsste eine Finanzierung von 13.500 € jährlich bereit gestellt werden.

 

Das Bezirksamt empfiehlt die kostengünstigere Variante. Für einen Neuanstrich der Spundwandskulptur sollten weitere 15.000 € bereit gestellt werden.

 

Dieser Vorschlag geht auf eine Anregung von Bürgerinnen und Bürgern in Bergedorf-West zurück

19.500 €

2/2010

Wiederherstellung der Freiluftbühne im Rathauspark

Instandsetzungs- und Verbesserungsarbeiten für erweiterte Vorstellungen erfordern einen Kostenaufwand in Höhe von 15.000 €.

 

Dieser Vorschlag geht auf Anregung von Abgeordneten der Bezirksversammlung zurück

15.000 €

3/2010

Fahrradabstellanlage Neuallermöhe-West

Zur Säuberung der Dächer und zur Unkrautbeseitigung werden 3.000 € benötigt.

 

3.000 €

4/2010

Verschönerung des Kaiser-Wilhelm-Platzes

Für eine Instandsetzung des Brunnens sollten 20.000 € bereit gestellt werden.

Für 2011 sollte geprüft werden, ob auch eine Neupflasterung des Platzes erfolgen soll.

20.000 €

5/2010

Treppe am Serrahn

Zusätzliche Anbindung vom Serrahn an die B 5 für Fußgänger auf der Seite der CCB-Erweiterung.

 

Dieser Vorschlag geht auf Anregungen aus dem ZOB-Ausschuss zurück.

30.000 €

6/2010

Verschönerung Bergedorfer Schloßstraße

Rückschnitt und Pflanzung von neuen Bäumen sowie eine dauerhafte Unterpflanzung.

 

Dieser Vorschlag geht auf Anregungen des BID – Sachsentor zurück.

9.000 €

 

Summe

96.500 €

 

Damit stehen für weitere Maßnahme in 2010 noch 22.600 € sowie ggf. freiwerdende Mittel im Zusammenhang mit dem Boulevard Lohbrügge zur Verfügung.


 

Beschlussvorschlag

 


Der Hauptausschuss beschließt die Verwendung der Sondermittel „Schönes Bergedorf“ für 2010 gemäß vorstehender Vorschläge.


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen