Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - XVIII/1190  

 
 
Betreff: Sporthalle der Gesamtschule Bergedorf
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilung
  Aktenzeichen:35.63-2
Federführend:Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Bergedorf
27.05.2010 
Sitzung der Bezirksversammlung Bergedorf ungeändert beschlossen   
Fachausschuss für Sport, Kultur und Schule
07.06.2010 
Sitzung des Fachausschusses für Sport, Kultur und Schule ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Bergedorf

 

 

35.63-2              Drucksachen-Nr. XVIII/1190

              30.04.2010


 

Mitteilung

des Bezirksamtes

- öffentlich -


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Bezirksversammlung Bergedorf

27.05.2010

7.1

Fachausschuss für Sport und Kultur

07.06.2010

4

 


!Titel!


Sporthalle der Gesamtschule Bergedorf


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt

 


Zu dem Interfraktionellen einstimmig von der Bezirksversammlung Bergedorf am 25.02.2010 beschlossenen Antrag - Drs. XVIII/1103 -  hat die Behörde für Schule und Berufsbildung wie folgt Stellung genommen:

 

Die Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB) hat SBH (Schulbau Hamburg) mit Schreiben vom 31. März 2010 beauftragt, als Ersatz für die durch einen Brand erheblich beschädigte Sporthalle einen Neubau zu errichten.

 

Die neue Dreifeldsporthalle soll neben den drei Spielfeldern eine mobile Tribüne, einen Bühnen- und Kulissenraum, eine Garderobe, ein Stuhllager und einen Kiosk mit einer Küchenzeile erhalten.

Die BSB wird SBH darüber hinaus bitten, die Sporthalle so auszustatten, dass die technischen Voraussetzungen für den Inlinehockeysport geschaffen werden und den Wunsch der Bezirksversammlung hinsichtlich der Ausstattung der Sporthalle mit einer Photovoltaikanlage und einer solaren Brauchwasseranlage prüfen.

Sobald ein Zeitplan von SBH für die Realisierung des Bauvorhabens vorliegt, wird dieser der Bezirksversammlung zur Kenntnis gegeben.“


 

Beschlussvorschlag

 


Die Bezirksversammlung Bergedorf nimmt Kenntnis.


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen