Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - XVIII/1414  

 
 
Betreff: Baumfällliste Bergedorf / Fällen von Gefahrenbäumen in der Saison 2010/2011
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilung
  Aktenzeichen:78.60-2
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Fachausschuss für Landschaftsplanung, Grünangelegenheiten und Umweltschutz
10.11.2010 
Sitzung des Fachausschusses für Landschaftsplanung, Grünangelegenheiten und Umweltschutz ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Bergedorf

 

 

78.60-2              Drucksachen-Nr. XVIII/1414

              10.11.2010


 

Mitteilung

des Bezirksamtes

- öffentlich -


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Fachausschuss für Landschaftsplanung, Grünangelegenheiten und Umweltschutz

10.11.2010

5.1

 


!Titel!


Baumfällliste Bergedorf / Fällen von Gefahrenbäumen in der Saison 2010/2011


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt

 


Stand: September 2010

A = Bäume in Grünanlagen

B = Bäume auf dem Bergedorfer Friedhof

C = Bäume auf öffentlichem Grund ( Straßenbäume )

 

A: Bäume in Grünanlagen

Nr.

Stück

Belegenheit

Grund der Fällung

1.

 

1

 

1

 

 

1

 

4

KSP

Brookdeich

Weide-5-stämig; StU 40-65 cm

Nettelnburger Kirchenweg

Robinie-2-stämmig;

StU 60/135 cm

Röprade

Birke; StU 170 cm

Bergedorf West

Pappel; StU 135;150;150;180 cm

 

Stammfuß morsch, nicht standsicher

 

 

 

 

Vitalitätsmängel, geringe Belaubung

absterbend

zur Förderung des verbleibenden

Bestandes

2.

1

Eschenhofplatz

Ahorn; StU 35 cm

Stammschaden

3.

1

Neuer Weg/Alter Bahnhof

Apfel; StU 135 cm

 

absterbend

4.

1

Schulenbrooksweg/Wentorfer Straße

Birke, StU 135 cm

 

 

absterbend

5.

1

Schloßpark

Buche; StU 80 cm

 

schwach vital ; absterbend

6.

1

Möllers Kamp/E.-Henning-Straße

Apfel; StU 175 cm

 

 

stark nachlassende Vitalität, viel Totholz

7.

7

DKGA 611:613;615

5xBirke; StU 30;20 cm

Traubenkirsche-3stämmig;StU je20 cm

Pappel; StU

abgestorben, starke Neigung zum Weg;

Dichtstand

8.

12

Billwerder Billdeich

Pappel;

Pilzbefall, Stamm/~fuß morsch

nicht standsicher, absterbend

9.

4

Bergedorfer Str. / Ladenbeker Furtweg

2 x Pappel

2 x Kirsche

Überhang zum Radweg

nicht standsicher; Morschungen im Wurzelbereich

10.

10

Ladenbeker Weg/Heckkatenweg

3 x Erle; StU 30;35;40 cm

6 x Kiefer; StU 30-40 cm

1 x Birke; StU  40 cm

Durchlichtung des Bestandes, Förderung benachbarter Bäume, absterbend

11

1

Grünzug Obere Bille

Buche StU 450 cm

Pilzbefall

12.

3

Alte Holstenstraße 75

Erle; StU 105;150;170 cm

absterbend, nicht bruchsicher

13.

13

Kampweg

3 x Pappel; StU je 150 cm

10 x Birke; StU  110,120;50;50;70;70;65;80;110;

40 cm

absterbend, viel Totholz

starke Vitalitätsmängel

 

B: Bäume auf dem Bergedorfer Friedhof

 

1.

7

Abt. 3

5 x Douglasie; StU 1x 90; 2x110;2 x 120 cm

2 x Eiche; StU 180;200 cm

absterbend, Lichtung des Bestandes

Förderung der Nachbarbäume

Hoher Totholzanteil

2.

1

Abt. 5

Kiefer; StU 170 cm

starker Schrägstand, weitere Neigung zum Weg, nicht standsicher

3.

1

Abt. 26

Kiefer; StU 180 cm

abgestorben

4.

2

Abt. 43

Kiefer; StU 120:190 cm

Wurzelschäden, absterbend

viel Totholz

5.

1

Abt. 44

Kiefer; StU 150 cm

absterbend

6.

1

Abt. 46

Kiefer; StU 140 cm

starke Wurzelschäden

Standsicherheit nicht gegeben

7.

2

Abt. 69

Eiche; StU 160; 200 cm

eingeschränkt Vitalität,

hoher Totholzanteil, absterbend

8.

1

Abt. 83

Eiche; StU 140 cm

geringe Belaubung, sehr schwach vital

absterbend

 

 

C: Bäume auf öffentlichem Grund( Straßenbäume )

 

1.

2

Rothenhauschausse 63; 175

Platane StU je 100 cm

Zur Lichtung des Bestandes; Fördeung der verbleibenden Bäume

2.

1

Schillerufer 10

Linde; StU 90 cm

abgestorben

3.

1

Reinbeker Weg 67

Ahorn; StU 220 cm

absterbend, Pilzbefall am Stammfuß, abgestorbene Rinde, nicht standsicher

4.

1

Neuer Weg 58

Linde; StU 210 cm

Starke Stammmorschungen; viel Totholz; nicht bruchsicher

5.

1

Schulenbrooksweg 47

Mehlbeere; StU 150 cm

absterbend

6.

1

Gojenbergsweg 121

Linde; StU 150 cm

Stamm morsch; Spechtlöcher

nicht bruchsicher

7.

1

Ernst-Henning-Straße g4

Kastanie; StU 195 cm

Vergabelung eingefault, nicht bruchsicher

Baum wächst im Fußweg

8.

2

Glindersweg 29;61

Mehlbeere; StU 100 cm

Hainbuche, StU 60 cm

absterbend,  Kronenmorschung

nicht bruchsicher

9.

1

Justus-Brinckmann-Str. 18

Ahorn; StU 145 cm

durch Unfall stark geschädigt, Stammriß

nicht standsicher

10.

1

Benselweg 16

Zierkirsche; StU 40 cm

großer Kronenausbruch

 

11.

2

Püttenhorst 90 / Kienenhagen

Douglasie; StU je 160 cm

massive Astabbrüche, viel Totholz

12.

1

Elly-Heuss-Knapp-Ring 75

Zierapfel; StU 40 cm

Vandalismus, Baum zerstört

13.

1

Rahel-Varnhagen-Weg 50

Sumpfeiche; StU  45 cm

abgestorben

14.

1

Curt-Bär-Weg g82

Robinie; StU 30 cm

starker Schrägstand, großer Anfahr-

schaden, nicht standsicher

15.

3

Henriette-Hertz-Garten 24

Esche; StU  50;70;70 cm

Dichtstand, Förderung der Nachbarbäume

16.

1

Lohbrügger Kirchstraße 120

Pappel; StU 120 cm

schlechte Vitalität / Standort

17.

1

Ludwig-Rosenberg-Ring / Lohbrügger Markt

Kastanie; StU 240 cm

Krone morsch, nicht bruchsicher

18.

1

Marnitzstraße 3

Linde; StU 195 cm

Baum wächst in Einfahrt

19.

1

Harnackring g6/8

Baumhasel; StU 90 cm

absterbend

20.

1

Fanny-David-Weg / Reinbeker

Redder

Zierkirsche; StU 90 cm

sehr einseitig auf Grund Konkurrenz-

druck; Vitalitätsmängel

21.

2

Fritz-Lindemann-Weg g7; 7c

Vogelkirsche; StU 130;150 cm

absterbend, stark eingeschränkte Vitalität

22.

1

Reinbeker Redder 47

Ahorn; StU 50 cm

abgestorben

23.

1

Lohbrügger Landstraße 138a

Eiche; StU 25 cm

abgestorben

24.

1

Dohnanyiweg g2

Zierkirsche; StU 160 cm

absterbend

25.

3

An der Kreisbahn/ Unterberg

Ulme; StU je 40 cm

Dutch Elm Disease

26.

6

Am Langberg / B5

Ulme; StU 40-60 cm

Dutch Elm Disease

27.

1

Ladenbeker Furtweg g256

Rotdorn; StU 75 cm

abgestorben

28.

1

Billwerder Billdeich 330/356

Esche; StU 90 cm

absterbend

29.

1

Billwerder Billdeich 142

Linde; StU 200 cm

Stamm morsch, nicht standsicher

starker Schrägstand

30.

2

Mittlerer Landweg g28;171

Pappel; StU 130 cm

Fichte; StU 100 cm

absterbend, nicht bruchsicher

Baum wächst in Stromleitung

31.

3

Wilhelm-Iwan-Ring 15;g17;21

2x Robinie; StU 25; 40 cm

1 x Eiche; StU 25 cm

abgestorben

32.

2

Amandus-Stubbe-Straße

Birke; StU 45;25 cm

abgestorben

33.

1

Schulenbrooksweg ( hi. Raths.)

Blutpflaume; StU 60 cm

Pilzbefall, absterbend

nicht bruchsicher

34.

1

Von-Moltke-Bogen 22/24

Platane; StU 30 cm

abgestorben

35.

1

W.-Osterhold-Stieg 15/17

Eiche; StU 25 cm

abgestorben

36.

1

Dünenweg 56 (Durchgang zur LoLa)

Weide-Kopfbaum-; StU 180 cm

Stamm morsch, ungünstiger Standort

nicht entwicklungsfähig

37.

1

Ladenbeker Furtweg g148

Amberbaum; StU 20 cm

abgestorben

38.

1

Felix-Jud-Ring 540

Gingko; StU 25 cm

Baum umgefahren; Totalschaden

39.

2

J.-Brinckmann-Str. 4a;?

Ahorn; StU 120; 170 cm

absterbend; viel Totholz; Streusalzschäden.

Bäume sind im Streusalzmonitoring der BSU und sollen bis 2012 stehen bleiben, nach Entfernen des Totholzes. Die Bäume werden von MR besonders beobachtet und die Verkehrssicherheit gewährleistet

40.

1

Gojenbergsweg 7

Weißdorn; StU 25 cm

abgestorben

41.

1

Lohbrügger Kirchstraße 5

Linde; StU 180 cm

Pilzbefall am Stammfuß, sehr schlechte

Vitalität; absterbend

42.

1

Anna-von-Gierke-Ring 6/8

Zierkirsche; StU 50 cm

abgestorben

43.

1

Wehrdeich  41

Robinie; StU 230 cm

Stamm morsch, Pilzbefall nicht stand-bzw. bruchsicher

44.

2

Reinbeker Redder 273a

Buche; StU 150; 180 cm

stark ausbruchgefährdete Zwiesel mit Riss; ,nicht bruchsicher

45.

1

Lohbrügger Kirchstraße 15

Linde; StU 120 cm

Stamm morsch, nicht bruchsicher

Spechtlöcher gegenüberliegend

46.

1

Vierlandenstraße g8

Weißdorn; StU 30 cm

abgestorben

47.

1

Auguste-Schmidt-Weg 21

Eberesche; StU 35 cm

abgestorben

48.

1

Schulenburgring 54/56

Fichte; StU 160 cm

starke Wegeaufwerfungen; Unfallgefahr

Schrägstand

49.

1

Hermann-Distel-Straße 7

Kastanie; StU 205 cm

Pilzbefall Stamm und Stammfuß

nicht bruch-bzw. standsicher

50.

1

Christinenstraße 1

Linde; StU 170 cm

Baum wächst in der Einfahrt, starke Wurzel-und Stammschäden

 


 

Beschlussvorschlag

 


Der Fachausschuss nimmt Kenntnis.


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen