Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - XVIII/1455  

 
 
Betreff: Anordnungen der Straßenverkehrsbehörde - Regionalausschuss
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilung
  Aktenzeichen:75.00-1,3
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss
14.12.2010 
Sitzung des Regionalausschusses ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Bergedorf

 

 

75.00-1,3              Drucksachen-Nr. XVIII/1455

              06.12.2010


 

Mitteilung

des Bezirksamtes

- öffentlich -


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

Regionalausschuss

14.12.2010

6.1

 


!Titel!


Anordnungen der Straßenverkehrsbehörde - Regionalausschuss


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt

 


Das Polizeikommissariat 43 ordnet als zuständige Straßenverkehrsbehörde folgendes nach § 45 StVO an:

 

Mittlerer Landweg – Ostseite zwischen „Kulturheim“ und Haus Nr. 51

 

Auf dem Mittleren Landweg wird eine Fahrbahnrandbeschränkung (Halteverbot) auf der Oststeite zwischen dem Kulturheim und Haus Nr. 51 engeordnet.

 

Begründung:

Durch parkende Fahrzeuge kommt es zu erheblichen Problemen bei den Ein- und Ausfahrten der bestehenden Grundstückszufahrten und beim Begegnungsverkehr. Die Maßnahme ist im Interesse einer reibungslosen Verkehrsabwicklung erforderlich. Die Maßnahme dient der Erhöhung der allgemeinen Verkehrssicherheit.

 

 

Nach § 29 Abs. 2 StVO erteilt PK 43 folgende Erlaubnis:

 

Festumzug in Kirchwerder am 8.1.2011

 

Am 8.1.2011 ab 19 Uhr veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Kirchwerder Süd anläßlich des Stiftungsfestes einen Festumzug, der über die Straßen Sander Deichweg, Kirchwerder Elbdeich und Zollenspieker Elbdeich verläuft.

 

 


 

Beschlussvorschlag

 


Der Regionalausschuss nimmt Kenntnis.


 


 

 

Anlage/n:

ohne Anlagen