Bezirksversammlung Bergedorf

Drucksache - XVIII/1470  

 
 
Betreff: Nachpflanzungen im Straßenbegleitgrün
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilung
  Aktenzeichen:78.60-2
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:

Sachverhalt
Anlage/n

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Bergedorf

 

 

78.60-2Drucksachen-Nr. XVIII/1470

13.12.2010


 

Mitteilung

des Bezirksamtes

- öffentlich -


 


 

Beratungsfolge

am

TOP

 

 

 

 


!Titel!


Nachpflanzungen im Straßenbegleitgrün


!Titel!


 


 


 

Sachverhalt

 


Grundsätzlich versucht das Bezirksamt, jeden Baum im Straßenraum nach zu pflanzen. Im Allgemeinen reichen die zur Verfügung stehenden Mittel dazu auch aus.

 

Wie in der beiliegenden Liste zu entnehmen ist, ist ein Nachpflanzen jedoch nicht überall möglich bzw. sinnvoll.

 

Die Anmerkung „Dichtstand“ bezieht sich auf andere Bäume, d. h. der Konkurrenzdruck der vorhandenen Bäume ist so groß, dass ein nachgepflanzter Baum keine Entwicklungsmöglichkeit hat.

 

Weitere Gründe für einen Verzicht auf eine Nachpflanzung können vorhanden Stromleitungen oder auch andere bauliche Einschränkungen sein, wie z. B. zu große Nähe zu Gebäuden sein.


 

Beschlussvorschlag

 


Der Regionalausschuss nimmt die Liste der Nachpflanzungen zur Kenntnis.


 


 

 

Anlage/n:

Liste der Ersatzpflanzungen von Straßenbäumen im Landgebiet